Förderungen

Die Photovoltaik galt über lange Zeit als unwirtschaftlich. Doch so wie sich die Zeiten ändern, ist diese Aussage heute völlig überholt.

 

In Deutschland gibt es die unterschiedlichsten Programme zur Unterstützung erneuerbarer Energien. Diese reichen von einmaligen Investitionszuschüssen über zinsgünstige Darlehen bis hin zur Vergütung des eingespeisten Stroms in das lokale Stromnetz.

Dazu regelt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), daß Ihr Energieversorger 20 Jahre lang den von Ihnen erzeugten Solarstrom zu einem garantierten Preis abnimmt.

 

undefinedInformationen zum Erneuerbaren Energien Gesetz

 

Aktuelle Vergütungen

undefinedVergütuntssätze Photovoltaik

Weitere Programme

An erster Stelle stehen die zinsgünstigen Finanzierungen z.B der KfW-FörderbankKfW-Förderbank oder der UmweltbankUmweltbank. Alle Institutionen bieten Förderkredite, die speziell auf erneuerbare Energien ausgelegt sind. Dabei können Sie von niedrigen Zinsen, lange Laufzeiten und bequeme Tilgungen profitieren und lassen Ihre Solarstromanlage in greifbahre Nähe rücken.

 

Die aktuellsten Konditionen der KfW-Förderbank finden Sie immer undefinedhier.

 

Sowohl der Bund, als auch die Länder bieten darüber hinaus weitere Förderprogramme. Diese lassen sich größtenteils miteinander, auch mit den Förderkrediten, kombinieren.